SUCCESS STORIES

AI in the Spotlight: Review of the Radio Advertising Summit 2024

The Radio Advertising Summit 2024 in Cologne, Germany, once again proved itself as a central platform for innovations in audio marketing.

Björn Ühss, Co-founder & CCO

Björn Ühss, Co-founder & CCO

The Radio Advertising Summit 2024 in Cologne, Germany, once again proved itself as a central platform for innovations in audio marketing.

Find our recap and event learnings in English and German below:

AI in the Spotlight: Review of the Radio Advertising Summit 2024

The Radio Advertising Summit 2024 in Cologne, Germany, once again proved itself as a central platform for innovations in audio marketing. Over 1,000 attendees, including leading industry experts, brand representatives, and technology pioneers, gathered to discuss the latest trends and technologies. This year, special emphasis was placed on the role of artificial intelligence in the audio industry—an issue of particular importance for our AI company.

#RealAudio

The event featured a wide range of presentations, with the integration of AI into the audio industry being a standout topic. Under the theme #RealAudio, questions were asked about what AI is currently capable of and where real contributions are needed. Key questions included "How can advertisers and brands respond to these apparent contradictions?", "What societal responsibilities come with AI technologies, and what role does audio play?" Interesting case studies were also presented and discussed.

How we will work in the future

The opening keynote was delivered by Kenza Ait Si Abbou, a renowned robotics and AI expert and CTO at Fiege. She explored the varied possibilities of AI, always focusing on the central question: How will we work, live, and communicate in the future, and what significance do brands hold in a changing societal structure?

Security and Authenticity

In a world of uncertainties, new technologies often bring additional turmoil and often conflict with the human need for security and authenticity. In the second keynote, Patricia Johannes, Head of Psychological Research at September Strategy & Research, illuminated these aspects. She introduced a study that adopts the consumers' perspective to explore their expectations of brands in an increasingly AI-shaped environment. Against the backdrop of a changing world where traditional heroic images no longer function, she discussed the demands on the new heroes and the implications for advertisers, noting that many brands are heroes in a world that no longer exists. Brand manufacturers should take away the following learnings:

  • Work with genuine insights and fewer cliches

  • Make a development promise. What makes the brand special?

  • Create recognizable elements, e.g. through songs

  • Align the brand with timeless actions and highlight what reinforces the New Era feeling.

Use of AI in Advertising

The stage of the Radio Advertising Summit also showcased cases generated with AudioStack technology. The presentation by Eric Siegmund from RMS and Benedikt Siewege from SunExpress dealt with the automated content generation through AI, particularly relevant for dynamic advertising formats such as programmatic advertising. These technologies enable the creation of personalized audio ads based on listener data, tailored directly to the user. The ability of AI to recognize complex data patterns and transform them into creative audio content was highlighted as revolutionary for the industry.

New Technologies Bring New Responsibilities

New technologies bring new responsibilities—both for media creators and marketing experts. During the summit, expert panels addressed pressing questions: What role do traditional media play in these turbulent times? Is there a risk that fake news will spread further through AI-generated fake sources or ad-funded manipulated images? How can brands clearly state their positions and present and protect their values in a safe environment?

These questions were discussed by Dr. Martin Andree, media scientist and expert in digital, media, and marketing; Kenza Ait Si Abbou, CTO of FIEGE Logistics Foundation and renowned expert in robotics and artificial intelligence; Stefan Mölling, CEO of RMS; Steve Plesker, Managing Director of Market/Products at AOK-Bundesverband; and Manfred Kluge, Chairman DACH of the Omnicom Media Group.

Learning: Brands can clearly present their values by consistently communicating authentically and distancing themselves publicly from disinformation. This can be done through transparent advertising practices and collaborating with platforms that uphold security standards and actively combat disinformation. It is also important for brands to advertise in environments that reflect and protect their values.

Data protection in the foreground

The panel discussions also voiced critical perspectives on the ethical aspects of using AI in audio advertising. Here, data protection and privacy protection for users were central themes. It was emphasized that technological developments must always be accompanied by clear guidelines and transparent practices to not jeopardize consumer trust.

Networking and future outlooks

The interaction with other professionals and the networking events of the summit offered ample opportunity to strengthen partnerships and forge new collaborations. The atmosphere was characterized by a shared vision for the future of audio advertising, with the majority of participants believing that AI will play a central role in advancing the industry.

Conclusion

The Radio Advertising Summit 2024 impressively demonstrated that AI is not just a buzzword, but is already embedded in the structures of the audio industry. For us and all attendees, the event provided valuable insights and inspirations on how we can continue to harness the power of AI to make audio advertising more forward-looking, effective, and customer-friendly. We look forward to incorporating these insights into our projects and continuing to lead in technological development.

Sources: Website RAS 2024, radioszene

_____________

KI im Rampenlicht: Rückblick auf den Radio Advertising Summit 2024

Der Radio Advertising Summit 2024 in Köln hat sich erneut als zentrale Plattform für Innovationen im Audiomarketing bewährt. Mehr als 1.000 Teilnehmer, darunter führende Branchenexperten, Markenvertreter und Technologiepioniere, kamen zusammen, um über die neuesten Trends und Technologien zu diskutieren. Ein besonderer Fokus lag in diesem Jahr auf der Rolle von Künstlicher Intelligenz in der Audiobranche - ein Thema, das für unser KI-Unternehmen von besonderer Bedeutung ist.

Motto #EchtAudio

Die Veranstaltung bot ein breites Spektrum an Vorträgen, wobei das Thema der Integration von KI in die Audiobranche herausragte. Unter dem Motto #EchtAudio wurde der Frage nachgegangen, was KI bereits leistet und wo echte Beiträge gefragt sind. Kernfragen waren: Wie können Werbetreibende und Marken auf diese scheinbaren Gegensätze reagieren? Welche gesellschaftliche Verantwortung geht mit KI-Technologien einher und welche Rolle spielt Audio dabei? Dazu wurden interessante Fallbeispiele präsentiert und Diskussionen geführt.  

Wie wir in Zukunft arbeiten

Die Eröffnungskeynote der Veranstaltung hielt Kenza Ait Si Abbou, eine renommierte Robotik- und KI-Expertin und CTO bei Fiege. Sie zeigte die vielfältigen Möglichkeiten von KI auf, immer mit dem Fokus auf die zentrale Frage: Wie werden wir in Zukunft arbeiten, leben und kommunizieren und welche Bedeutung haben Marken in einer sich verändernden Gesellschaftsstruktur?

Sicherheit und Authentizität

In einer unsicheren Welt bringen neue Technologien oft zusätzliche Unruhe und stehen oft im Konflikt mit dem menschlichen Bedürfnis nach Sicherheit und Authentizität. In der zweiten Keynote beleuchtet Patricia Johannes, Head of Psychological Research bei September Strategie & Forschung, diese Aspekte. Sie stellt eine Studie vor, die die Perspektive der Konsumentinnen und Konsumenten einnimmt, um deren Erwartungen an Marken in einer zunehmend von KI geprägten Umwelt zu erforschen. Dies vor dem Hintergrund einer veränderten Welt, in der traditionelle Heldenbilder nicht mehr funktionieren. Sie diskutiert die Anforderungen an die neuen Helden und die Implikationen für Werbetreibende und stellt heraus, dass viele Marken Helden in einer Welt sind, die es nicht mehr gibt. Folgende Learnings sollten Markenhersteller beherzigen: 

  • Mit echten Insights und weniger Klischees arbeiten

  • Ein Entwicklungsversprechen abgeben und die Frage beantworten, was die Marke speziell macht.

  • Wiedererkennungswerte schaffen, z. B. durch Songs

  • Die Marke auf überzeitliches Handeln ausrichten und herausstellen, was das bestärkende New Era-Gefühl ist. 

Einsatz von KI in der Werbung

Auf der Bühne des Radio Advertising Summit wurden auch mit der AudioStack-Technologie generierte Cases vorgestellt. Der Vortrag von Eric Siegmund von RMS und Benedikt Siewege von SunExpress beschäftigte sich mit der automatisierten Contentgenerierung durch KI, die insbesondere für dynamische Werbeformate wie Programmatic Advertising relevant ist. Diese Technologien ermöglichen es, auf Basis von Hörerdaten personalisierte Werbespots zu erstellen, die direkt auf den Nutzer zugeschnitten sind. Die Fähigkeit von KI, komplexe Datenmuster zu erkennen und in kreative Audioinhalte umzusetzen, wurde als revolutionär für die Branche hervorgehoben.

Neue Technologien ergeben neue Verantwortlichkeiten 

Neue Technologien bringen neue Verantwortlichkeiten mit sich – sowohl für Medienschaffende als auch für Marketingexperten. Während des Summits griffen Expertenrunden die drängenden Fragen auf: Welche Rolle spielen traditionelle Medien in diesen turbulenten Zeiten? Besteht die Gefahr, dass sich Fake News durch KI-gestützte Fake-Quellen oder werbefinanzierte manipulierte Bilder weiter ausbreiten? Wie können Marken klar Stellung beziehen und ihre Werte in einem sicheren Umfeld präsentieren und schützen?

Zu diesen Fragen diskutierten Dr. Martin Andree, Medienwissenschaftler und Experte für Digital, Media und Marketing; Kenza Ait Si Abbou, CTO der FIEGE Logistik Stiftung und renommierte Expertin für Robotik und Künstliche Intelligenz; Stefan Mölling, CEO von RMS; Steve Plesker, Geschäftsführer Markt/Produkte beim AOK-Bundesverband; sowie Manfred Kluge, Chairman DACH der Omnicom Media Group. 

Learning: Marken können ihre Werte klar darstellen, indem sie konsequent authentisch kommunizieren und sich öffentlich von Desinformation distanzieren. Dies kann durch transparente Werbepraktiken und die Zusammenarbeit mit Plattformen erfolgen, die Sicherheitsstandards einhalten und Desinformation aktiv bekämpfen. Es ist auch wichtig, dass Marken in Umgebungen werben, die ihre Werte widerspiegeln und schützen.

Datenschutz im Vordergrund

In den Podiumsdiskussionen wurden auch kritische Stimmen zu den ethischen Aspekten des Einsatzes von KI in der Audiowerbung laut. Dabei standen der Datenschutz und der Schutz der Privatsphäre der Nutzer im Mittelpunkt. Es wurde betont, dass technologische Entwicklungen stets von klaren Richtlinien und transparenten Praktiken begleitet werden müssen, um das Vertrauen der Konsumenten nicht zu gefährden.

Netzwerken und Zukunftsausblicke

Der Austausch mit anderen Fachleuten und die Networking-Events des Summits boten reichlich Gelegenheit, Partnerschaften zu stärken und neue Kooperationen zu knüpfen. Die Atmosphäre war geprägt von einer gemeinsamen Vision für die Zukunft der Audiowerbung, wobei die Mehrheit der Teilnehmer der Meinung war, dass KI eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung der Branche spielen wird.

Fazit

Der Radio Advertising Summit 2024 hat eindrucksvoll gezeigt, dass KI nicht nur ein Schlagwort ist, sondern bereits in den Strukturen der Audiobranche verankert ist. Für uns und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bot die Veranstaltung wertvolle Einblicke und Inspirationen, wie wir die Kraft der KI weiter nutzen können, um Audiowerbung zukunftsorientiert, effektiver und kundenfreundlicher zu gestalten. Wir freuen uns darauf, diese Erkenntnisse in unsere Projekte einfließen zu lassen und weiterhin an der Spitze der technologischen Entwicklung zu stehen.

Quellen: Website RAS 2024, radioszene

Solutions

AdStackSpStackVdStackDcStackPdStack

Resources

NewsInsights

Legal

Terms of Service - Privacy Policy

Acceptable Use Policy - Support Policy - Cookie Policy

Copyright © 2024 - Aflotihmic Labs Ltd.

IAB LogoIAB Member Logo