PARTNERSHIPS

FUNKEs Lokalradios starten ad creator für Werbekund*innen mit AudioStack Technologie

AudioStack's KI Produkt macht es möglich für Werbetreibende ihren eigenen Werbespot im Webstream zu erstellen.

Björn Ühss, Co-founder & CCO

Björn Ühss, Co-founder & CCO

AudioStack's KI Produkt macht es möglich für Werbetreibende ihren eigenen Werbespot im Webstream zu erstellen.

Press release below in German and English.

_______

Lese die Original Pressemeldung von FUNKE hier.

Mit KI zum eigenen Werbespot im Webstream: FUNKEs Lokalradios starten neues Tool „ad.creator“ für Werbekund*innen
  • Erschließung neuer Kundinnen und Kunden ist das Hauptziel

  • Westfunk-Sender sind Pioniere bei der KI-unterstützten Spotproduktion

  • Zusammenarbeit mit Unternehmen aireal und AudioStack

FUNKEs Radiosender starten ein neues Tool für potentielle Neukund*innen: Mit dem „ad.creator“ lassen sich in wenigen Minuten eigene Spots erstellen und eine Online-Audio-Kampagne im Pre-Stream der Radiosender anfragen. Sowohl die Erstellung des Werbetextes als auch die Vertonung laufen komplett KI-gestützt. Die Sender von FUNKE sind die ersten in Nordrhein-Westfalen, die ein solches Tool für Audio-Werbung implementiert haben. Partner sind die Unternehmen aireal und AudioStack, dessen Teams das KI-Tool entwickelt haben.

Und so funktioniert es: Die Werbekund*innen beschreiben in einem kurzen Text – oder sogar nur in Stichworten – ihr Unternehmen und das konkrete Angebot, das beworben werden soll. Die KI generiert daraus den Text für den Spot. Nach Freigabe dieses Textes lassen sich diverse Sprecher*innen und diverse Stimmungen auswählen - aus Text wird Sprache, auf Wunsch mit Musik unterlegt. Anschließend gehen alle Infos gebündelt an das Team von FUNKE MediaSales, dass dann alle weiteren Details zur Buchung klärt.

„Mit dem ad.creator möchten wir neue Zielgruppen für Audiowerbung für unsere zehn Lokalradiomarken gewinnen“, sagt Westfunk-Geschäftsführer Axel Schindler. „Ich freue mich sehr, dass wir zu den Vorreitern gehören, die mit diesem Angebot durchstarten.“

Das Angebot richtet sich an Kundinnen und Kunden, für die Audio oder Radiowerbung bislang nicht im Fokus ihrer Werbeausgaben standen. Die KI-generierten Spots werden ausschließlich als Pre-Stream-Ad im Webstream der Sender ausgespielt. Über UKW laufen weiterhin nur von Agenturen und anderen professionellen Produzenten erstellte Spots. „Mit unserem neuen KI-Angebot bieten wir jetzt die Möglichkeit, schnell und unkompliziert in die Welt der Audiowerbung einzusteigen“, sagt Jens Berndsen, Verkaufsleiter Audio der FUNKE MediaSales. „Wir stellen fest, dass sich Prozesse beim Erstellen von Ads und auch das Buchungsverhalten mit dem Einfluss von KI rasant verändern. Wir sehen hier großes Potential neue Kundengruppen für Audio zu gewinnen.“

Die Technik und die komplette Infrastruktur wurden von dem Hamburger Unternehmen aireal und dessen Technologiepartner AudioStack entwickelt. „Die Entwicklung des ad.creator gemeinsam mit meinem fantastischen Team bereitet mir riesige Freude. Die Fähigkeiten der KI eröffnen uns völlig neue Horizonte. Dass wir dieses innovative Tool nun als Pioniere gemeinsam mit Westfunk auf den Markt bringen können, ist großartig“, sagt Anna-Lena Emke, bei aireal als Product-Owner für die Entwicklung des ad.creators verantwortlich. „Es unterstreicht nicht nur die faszinierende Entwicklung von KI, sondern auch den Startschuss für eine Reise voller Innovationen und zukunftsweisender Technologien.“

Über AudioStack

AudioStack ist die weltweit führende End-to-End-Unternehmenslösung für KI-Audioproduktion. Unsere proprietäre Technologie verbindet KI-gestützte Medienerstellungsformen wie KI-Skripterstellung, Text-to-Speech, Speech-to-Speech, generative Musik und dynamische Versionierung. Dadurch können Unternehmen komplexe Audioproduktions-Workflows schneller als in Echtzeit erstellen. AudioStack ermöglicht eine kosten- und zeiteffiziente Audioproduktion, die in großem Umfang adressierbar ist, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

https://audiostack.ai/de

https://www.linkedin.com/company/audiostack-ai

_________

Read the original press release from FUNKE here.

Using AI to create your own ad spot for audio streaming: FUNKE's local radio stations launch new ‘ad.creator’ tool for advertisers
  • Tapping into new customers is the main goal

  • Westfunk broadcasters are pioneers in AI-powered ad production

  • Collaboration with tech companies aireal and AudioStack

FUNKE's radio stations are launching a new tool for potential new customers: With their new ‘ad.creator’, you can now create your own audio ads in just a few minutes and request an online audio campaign in the radio station's pre-stream. Both the creation of the advertising text and the soundtrack are completely powered by AI. The FUNKE stations are the first in North Rhine-Westphalia (Germany) to implement such a tool for audio advertising. FUNKE partnered with companies aireal and AudioStack, whose teams developed the AI tool.

And this is how it works: The advertiser describes their company and the specific offer to be advertised in a short text - or even just with keywords. The AI then generates the text for the advert. Once this text has been approved, various speakers and moods can be selected - text becomes speech, accompanied by music if desired. All the information is then bundled and sent to the FUNKE MediaSales team, which then clarifies all further details regarding the booking.

‘With ad.creator, we want to attract new target groups for audio advertising for our ten local radio brands,’ says Westfunk Managing Director Axel Schindler. ‘I am delighted that we are one of the pioneers to launch this service.’

The offer is aimed at customers for whom audio or radio advertising has not previously been the focus of their advertising expenditure. The AI-generated adverts are played exclusively as pre-stream ads in the broadcasters' web streams. Only adverts created by agencies and other professional producers will continue to be broadcasted on FM. ‘With our new AI offering, we now offer the opportunity to enter the world of audio advertising quickly and easily,’ says Jens Berndsen, Head of Audio Sales at FUNKE MediaSales. ‘We have noticed that ad creation processes and booking behaviour are changing rapidly with the influence of AI. We see great potential here to win new customer groups for audio.’

The technology and the entire infrastructure were developed by the Hamburg-based company aireal and its technology partner AudioStack. ‘Developing ad.creator together with my fantastic team gives me enormous pleasure. The capabilities of AI open up completely new horizons for us. It's great that we can now launch this innovative tool on the market as pioneers together with Westfunk,’ says Anna-Lena Emke, Product Owner at aireal and responsible for the development of ad.creator. ‘It not only emphasizes the fascinating development of AI, but also marks the start of a journey full of innovations and pioneering technologies.’

About AudioStack

AudioStack is the world’s leading end-to-end enterprise solution for AI audio production. Our proprietary technology connects AI-powered media creation forms such as AI script generation, text-to-speech, speech-to-speech, generative music and dynamic versioning. This allows enterprises to build complex audio production workflows faster than real-time. AudioStack unlocks cost and time efficient audio that is addressable at scale, without compromising on quality.

https://audiostack.ai/

https://www.linkedin.com/company/audiostack-ai

Solutions

AdStackSpStackVdStackDcStackPdStack

Legal

Terms of Service - Privacy Policy

Acceptable Use Policy - Support Policy - Cookie Policy

Copyright © 2024 - Aflotihmic Labs Ltd.

IAB LogoIAB Member Logo